Cookies auf dieser Webseite
Diese Webseite verwendet Cookies sowie externe Inhalte, um Informationen über die Nutzung der Website durch die Besucher zu sammeln. Diese Cookies und externen Inhalte helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten, unsere Website ständig zu verbessern und Ihnen Angebote zu unterbreiten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Mit dem Klick auf den Button "Zustimmen" erklären Sie sich mit der Verwendung aller Cookies und externen Inhalte einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies sowie externe Inhalte oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf "Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies und externen Inhalte".
Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies und externen Inhalten

Ulrich Haibach in Ruhestand
verabschiedet.

Autohaus Bilia bedankt sich für 38 Jahre Mitarbeit.

Seinen wohlverdienten Ruhestand hat jetzt Ulrich Haibach, Serviceleiter vom BMW Autohaus Bilia in Weilburg, angetreten.

Ulrich Haibach bestand im Januar 1976 seine Gesellenprüfung als Kraftfahrzeugmechaniker, seine Meisterprüfung hat er nach 4-jähriger Dienstzeit bei der Bundeswehr 1981 vor der Handwerkskammer abgelegt.

Ebenfalls in 1981 trat Ulrich Haibach seine Stellung als Kfz-Mechaniker bei dem damals noch unter dem Namen bekannten „Autohaus Nürnberger“ in Weilburg an. Seit 1984 war er als Kfz-Meister verantwortlich für den Service und wurde später Serviceleiter der Filiale in Weilburg, die heute als Autohaus Bilia bekannt ist.

Während seiner über 38-jährigen Laufbahn in der Automobilbranche hielt Ulrich Haibach immer einen sehr guten Kontakt zu Kunden und Kollegen, viele loyale Kunden begleitete er sogar über Jahrzehnte.

Ulrich Haibach:

Ich habe mich im Unternehmen stets wohl gefühlt und werde in Zukunft bestimmt immer mal wieder vorbeischauen und die Kollegen besuchen.  Meine kommende Freizeit möchte ich hauptsächlich mit meiner Familie, insbesondere meinen Enkelkindern, verbringen.

Eine Modelleisenbahn für die Enkel hat Ulrich Haibach schon angeschafft. Aber auch seinem alten Traktor, den er aufbaut sowie seinem Haus möchte er zukünftig mehr Zeit widmen.

Vorgesetzte und Mitarbeiter vom Autohaus Bilia bedankten sich bei Ulrich Haibach für die langjährige und sehr gute Zusammenarbeit. Sie überreichten ihm und seiner Gattin Blumen und Geschenke und wünschten ihm für die Zukunft alles Gute. Auch der BMW Group Gebietsleiter After Sales der Vertriebsregion Süd-West, Herr Christian Jacobsen, lies es sich nicht nehmen und reiste an, um Ulrich Haibach im Namen der BMW Group zu danken und mit einem Präsent in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Als „Überraschungsgast“ der BMW Group erschien  Thomas Baum, Regionalleiter After Sales, Region West. Ende 1980 wurde Thomas Baum von Ulrich Haibach in Weilburg ausgebildet. Beide arbeiteten 10 Jahre zusammen in der Filiale und die Freude war groß, als man sich nach langer Zeit wieder sah.

Ulrich Haibach (7. von links) wurde in den Ruhestand verabschiedet